Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Magazin & Guide  

25.4.2018 14:47      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Ebene darüber

Werbeplaner.net - Werbung und Mediaplanung inklusive Internet

Auf gleicher Ebene

Einleitung
Marketing
Werbung
Mediaplanung
Onlinewerbung
Mediaplaner-Community










Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Kontakt mit Datenschutz


 

Journal.at Service & Guides

Übersicht | Verzeichnis
      Journal.at eBook
           Werbeplaner.net - Werbung und Mediaplanung inklusive Internet
                Einleitung


Einleitung

Sie halten nun also 'Werbeplaner.net' praktisch 'in Händen'. Ein weiteres Buch bzw. eBook über Mediaplanung? Oder wieder ein .com-Highlight? Eher eine Mischung davon. Bzw. noch eher: ein traditionelles Werk, das auch auf die Auswirkungen, die sich aus dem Internet-Zeitalter ergeben, eingeht und Rücksicht darauf nimmt. Aber doch noch wesentlich mehr.

Die klassische Mediaplanung bedient sich weniger Mediengattungen - Fernsehen, Print, Außenwerbung und Radio bekommen den größten Anteil der Budgets. Wo früher mit Produkten Wettbewerb betrieben wurde, findet dieser Wettbewerb heute vermehrt in der Kommunikation statt. Die Kommunikationskanäle sind dabei allerdings hoffnungslos überflutet und überbeansprucht. Nur das jüngste Massenmedium wird sehr wenig berücksichtigt, obwohl es noch viel Raum für effiziente Werbung lässt.

Das mangelnde Wissen zum Internet als Werbeträger mag auch der Grund sein, dass eine andere wesentliche Funktion des Webs für die Werbung nicht genutzt wird. So hat sich das Mediennutzungsverhalten der Konsumenten zuletzt wesentlich geändert. Plakativ über die Zielgruppen gesprochen: Offlinemedien verarmen und vergreisen. Immer mehr Menschen (insbesondere die 'besseren', erwünschten Zielgruppen) entscheiden sich, diese Medien seltener zu nutzen. Ausgleichen kann die Werbung das nur durch stärkeren Werbeeinsatz in den bestehenden Medien (was höhere Kosten bedeutet) oder durch eine Neuverteilung der Ausgaben auch in Richtung der Neuen Medien, die als Auffangbecken für die verlorenen Zielgruppen fungieren.

Die Idee zu dem Buch entstand aus der Tatsache heraus, dass verfügbare Literatur zu Werbung und Mediaplanung nicht auf die Gegebenheiten eingeht, die sich aus dem Vorhandensein des Internet als Massenmedium ergeben. Diese Literatur beinhaltet maximal Randthemen aus dem Onlinebereich, die aufgrund des Hype aufgenommen werden mussten, um vom Käufer wahrgenommen zu werden. Noch schlimmer sind da nur noch die Träger des Hypes selbst, die zwischen Scharlatanerie und ultimativen Universallösung Internet hin und her pendeln, aber doch nicht ernst genommen werden können. Im täglichen Leben mit dem Werbemedium Internet, seinen professionellen Vertretern aus der Wirtschaft und potentiellen künftigen Experten, die in Seminaren und Lehrgängen angetroffen werden können, fehlt es da an modernen, vertrauenswürdigen Grundlagen. Verständliche, umfassende Information in Buchform, die den Vergleich mit 'altem' Wissen aus traditionellen Medien nicht scheut sondern das Internet genau in dieser Welt einordnet, musste her.

Obwohl der Text auch in Vorträgen bei Kursen und an Universitäten einsetzbar sein soll, erhebt er nicht den Anspruch auf formale Wissenschaftlichkeit. Schließlich soll er les- und lernbar bleiben, Erkenntnisse fördern. Die wichtigen Quellen stehen am Ende - nicht aber lähmend in ellenlangen Fußnoten und Verweisen. Die sogenannten Standardwerke des Marketing sind sowieso bekannt.

Und außerdem soll das Buch (die Webadresse im Titel deutet es bereits an) mehr sein, als nur ein Informationsmedium zum Lesen. Es ist der Einstieg in eine Community. Heißt: Es will Schlüssel zu einer Gemeinschaft sein, die Heimat für Vertreter aus der Werbebranche ist. Speziell natürlich für jene, die sich der Mediaplanung verschrieben haben.

Mit der letzten Seite des elektronischen Buches ist daher noch lange nicht alles erledigt - dann fängt 'Werbeplaner.net' nämlich erst richtig an. Foren zum Gedankenaustausch, Zugriff auf ergänzende Texte, Linksammlungen, Buchrezensionen, Korrekturen und Diskussionen stehen zur Verfügung, um das Thema weiterzuführen. Denn auch dieses Wissensgebiet ist nicht abschließend definiert - es lebt insbesondere durch das Internet mit einem immer schneller werdenden Pulsschlag. Heutige Erkenntnisse sind morgen schon veraltet und bedürfen einer Überarbeitung. Morgige Fragen sind heute nicht einmal noch gestellt. Da liegt es nahe, dass als Fortführung zu diesem Buch auf das Medium zurückgegriffen wird, das mit diesem Pulsschlag mithalten kann. 'Werbeplaner.net' ist also nicht nur der Titel eines Buches im und über das Internet, sondern auch die Adresse (URL) zu weiteren exklusiven Angeboten, die erforscht werden möchten. Sehen Sie sich hier ein wenig um!

Sie sind nun gespannt auf mehr? Dann werden die folgenden Kapitel weiterhelfen (die ersten führen in die Materie 'Marketing' ein, bevor dann die Mediaplanung und Werbung näher beleuchtet wird und schließlich das Internet und damit die Zukunft im Detail betrachtet wird). Wir wünschen angenehme Lektüre, viele neue Erkenntnisse für die Praxis und Erfolg mit dem neuen Wissen!

Werbeplanung.net wurde von Roland M. Kreutzer seit 2004 immer weiter ergänzt und ausgebaut. Zunächst als Handout und Unterlage für die diversen Vorträge und Seminare gedacht, wurde es immer mehr zum allgemeinen Nachschlagewerk für den Werbebereich, insbesondere dem der Onlnewerbung. Und es wird weiterhin ergänzt und nach Bedarf bzw. Feedback ausgebaut. Ab 2007 ist es Teil des Wirtschaftmagazins 'Journal.at' im Tripple contator.net, wo es die aktuellen Themen zum Marketing durch fundiertes Grundlagenwissen erklärt.

PS: Da mit dieser Ausgabe das Buch noch nicht endgültig geschrieben ist (d.h. aus dem Feedback profitieren können) und auch die Community im Web von Feedback lebt, ist jede Rückmeldung gerne gesehen. Kritik und Anmerkungen, Klärungen und Fragen sind an den Autor via Kontaktformular an die Redaktion (links unter dem Menü) oder über www.werbeplaner.net in der Community ('Business Talk' bzw. unter jeder Seite hier) erwünscht.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Neuestes

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net