Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» tripple.net » contator.net » Portal-News » Betriebsbedarf  

18.7.2018 18:57      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

mehr...









contator Highlights

Furtner live


 
contator Betriebsbedarf
14.02.2001 (Archiv)

Wirtschaftsuniversität Wien: Ausbau des E-Logistik-Lehrpogramms

Microsoft, Hewlett-Packard und SAP fördern eine Supply Chain Management Initiative

Österreich hat ein IT-Skilldefizit: es fehlen hochqualifizierte IT-Fachkräfte. Besonders nachgefragt wird die Verbindung von betriebswirtschaftlichem Wissen und IT Know-how. Für eine praxisgerechte Ausbildung in diesem Bereich ist modernste Hard- und Software notwendig – eine nicht unproblematische Vorgabe für die Universitäten in der derzeitigen budgetären Situation. Microsoft, Hewlett-Packard und SAP haben sich daher zusammengeschlossen, um die Wirtschaftsuniversität Wien beim Aufbau eines Lehrangebots im Bereich Supply Chain Management (SCM) zu unterstützen. SAP Österreich stellt der Abteilung für Produktionsmanagement im Rahmen eines Sponsoring die Softwarelizenzen und zwei Vollzeit-Assistentenstellen für die Dauer von zwei Jahren zur Verfügung, Hewlett-Packard steuert einen HP NetServer LH 4 mit 2 CPUs, 2 GB RAM, 70 GB Platte bei und Microsoft die Lizenzen für das Betriebssystem Windows 2000 Server und für die Datenbanksoftware Microsoft SQL-Server 2000. Seit 1994 setzt die von Prof. Dr. Alfred Taudes geleitete Abteilung für Produktionsmanagement SAP Software in der Ausbildung in Form eines virtuellen Unternehmens ein, wobei v.a. Produktionsplanung- und -steuerung, Materialwirtschaft und Projekteinzelfertigung abgebildet werden. Bislang stand in der Praxis die Beherrschung dieser innerbetrieblichen und operativen Prozesse im Zentrum der IT-Investitionen. Mittlerweile rückt aber verstärkt die Abbildung unternehmensübergreifender Logistikketten in den Vordergrund. Die nun mögliche Erweiterung des Lehrangebots trägt diesen zusätzlichen Anforderungen an die Absolventen Rechnung. Im Bereich Supply Chain Management wird seit einiger Zeit die Lehrveranstaltung „Produktions- und Logistiknetze“ angeboten, in der für einzelne Aufgaben bereits Softwarewerkzeuge einsetzt werden. Im Rahmen des Kooperationsprojekts wird von Dr. Michael Trcka eine zusätzliche Lehrveranstaltung „Supply Chain Management mit APO“ aufgebaut, in der auf Basis von mySAP SCM alle Planungsschritte (Demand Management, Supply Network Planning, Production Planning and Scheduling, Available to Promise, Warehouse and Transportation Managment) integriert vermittelt werden. Ende November 2000 wurde der erste Einsatz erfolgreich abgeschlossen. Übereinstimmender Tenor der Studierenden: „Theoretisch anspruchsvoll, praxisnah und didaktisch hervorragend“. (15/02/02)

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Archiv



 
 

 


Datenschutz bei Facebook-Seiten



Porto 2018



McLaren 600 LT



Lederhexe



Oldtimerauktion Vösendorf



grlz Magazin 13



Furtner live


Cabrio und US-Cars

Aktuell aus den Magazinen:
 Sex-Abzocke in Instagram Investigative Leistung oder Selbstjustiz gegen Beichtstuhl
 Leistungsschutzrecht kommt so nicht EU-Parlament stimmt gegen Urheberrechtsreform
 Teure Google Maps Wer Landkarten auf Websites einsetzt, muss zahlen.
 IGTV statt Youtube Videos im Hochformat produzieren...
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net