Aktuelles  14.09.2016

ISPA und Netzaktivisten gegen EU-Pläne

Weil man den Telekombetreiber Anreize zum Ausbau von 5G-Netzen geben mag, nimmt man Nachteile in der Umsetzung der Urheberrechtsreform in Kauf.

Kommissare Günther Oettinger und Andrus Ansip legen ein Konzept vor, dass das Urheberrecht fit für die Zukunft machen soll - und doch sind es nur die Konzerne, die berücksichtigt wurden. Große Verlage einerseits sollen Zähne gegen Google und Facebook zeigen können (jene schießen stark zurück), gleichzeitig werden Startups und kleine Unternehmen keine Erleichterungen spüren - die rechtlichen Probleme hier bleiben weiter bestehen.

Gleichzeitig werden Provider zur Zensur gezwungen, wenn die Regelungen umgesetzt werden sollten. Sie müssten von sich aus Inhalte ihrer Kunden hinsichtlich Urheberrecht prüfen.

Die erwartete Limitierung des Geoblockings, das Usern eines Landes den Zugriff auf Inhalte in einem anderen Land verbietet, wurde hingegen nicht integriert. Auch die Panoramafreiheit, die die legale Nutzung von Fotografien im Internet in Europa sicherstellen könnte, kommt nicht - Rechtssicherheit sieht anders aus. Wie es scheint, wurde aus dem Entwurf nur ein kleiner Schritt. Und der geht weitgehend in die falsche Richtung.


Weiter in der Web-Version mit Fotos, Videos, Links und mehr...

#Urheberrecht #Europa #EU #Richtlinie

Auch interessant!
Streamripper versus Musikindustrie
Der deutsche Betreiber Philip Matesanz vom bekannten Streamripper zum Umwandeln von YouTube-Musikclips in...

Pressefreiheit kann man vergessen?
Das 'Recht auf Vergessen' wird in Europa etwas eigenartig ausgelegt. Es wird so zum 'Recht auf Zensur' un...

Google soll mehr löschen
Die Zahl von Webseiten, die illegal urheberrechtlich geschütztes Material anbieten, steigt. Diese Vermutu...

Löschen statt Sperren
Schon seit Jahren wird darüber diskutiert, wie gegen Urheberrechtsverletzungen im Internet vorgegangen we...

Urheberrecht gratis durchsetzen
Blockai möchte das Urheberrecht 'demokratisieren' und bietet den Nachweis der eigenen Publikation gratis ...

Kein Urheberrecht in Youtube und Facebook
Immer mehr Channels in Youtube haben nur einen Grund für das Bestehen: Sie nutzen fremde Werke, um selbst...

Urheberrechte oder Copyright?
Der Vergleich von Urheberrecht und Copyright ist ein schwieriger weil die Unterschiede groß sind. Dazu ko...

Copyright-Abgabe auf Internet?
Wenn es nach den Vorstellungen der Grünen geht, könnte dem Internetzugang das drohen, was CD-Rohlinge etw...