eCommerce  02.11.2016

Einkauf via Instagram

Der Online-Dienst zum Teilen von Fotos und Videos, Instagram, will ab der kommenden Woche ein Stück vom lukrativen E-Commerce-Kuchen ergattern und testet zunächst in den USA einen Kauf-Button.

Wie das Facebook-Tochterunternehmen in der Nacht auf heute, Mittwoch, bekannt gegeben hat, sollen Kunden dann 'leichter' Produkte erwerben können, die sie auf Instagram-Bildern sehen.

Was banal klingt, könnte sich am Ende des Tages für den Dienst als gewinnbringende Einnahmequelle herausstellen. Geplant ist, dass auf Fotos bestimmter Marken ein Symbol angezeigt wird, über das weitere Infos zu den abgebildeten Produkten eingeblendet werden. Über einen Kauf-Button sollen die interessierten User dann direkt auf die Webseite des Händlers weitergeleitet werden.

In einem Eintrag auf seinem Blog begründet das Netzwerk die Einführung der Neuerung damit, dass Smartphones wie auch Tablets 'die Art, wie Menschen einkaufen', verändert habe. Ziel sei es, den Usern die Option zu schaffen, mehr über abgebildete Waren zu erfahren, ohne dafür umständlich die Anwendung extra verlassen zu müssen. Vorerst nur in den Vereinigten Staaten verfügbar, soll der Kauf-Button sukzessive weltweit eingeführt werden.

pte/red


Weiter in der Web-Version mit Fotos, Videos, Links und mehr...

#instagram #Social Media #Einkauf #eCommerce

Auch interessant!
Facebook Marketplace in Europa
Das eBay oder Willhaben von Facebook kommt auch in den deutschsprachigen Bereich: Der Marketplace verbind...

Instagram Stories starten
Auch heimische User kommen bei der Facebook-Tochter damit in Kürze in den Genuss von Echtzeit-Postings a ...

Instagram Business-Konto
Unternehmenskonten gibt es in den USA bereits seit letzter Woche: Wer seinen Account da umstellt, erhält ...

Social grlz: Instagram und Labarama sexy
Mehr Erotik für das Social Web! Mit unseren neuen Kanälen in Instagram und Labarama bringen wir mehr exkl...

Instagram macht es wie Twitter
Und Twitter hat sich an Facebook orientiert: Die Nachrichtenstreams der Social Networks werden statt chro...