Suchmaschinen  29.07.2017

Google nicht mehr instant

Beim Start der Eingabe in den Suchschlitz hat Google gleich begonnen, Ergebnisse anzuzeigen. Was beim Start als große Zukunft gepriesen wurde, musste jetzt wieder beendet werden.

Google Instant war eine riesige Errungenschaft für den Giganten, der schon beim Eintippen erster Buchstaben mit Antworten verblüfft hat. Mit Hinweis auf die Mobile-Nutzer hat Google nun genau diese Funktion aber wieder deaktiviert.

Links & Fotos zum Text...

Das läßt Raum für Spekulationen. Einerseits könnte Google mit der schieren Zahl an Anfragen überfordert gewesen sein. Denn statt eine Suchanfrage auszulösen ging bei Google Instant bei jedem Tastendruck ein Befehl an das Google-Center.

Oder waren es wirklich die Mobile-User, wo die Programmierer von Google keine Lösung für die Umsetzung vergleichbarer Funktionen gefunden haben? Kaum vorstellbar, dass das der Grund war. Schon eher hängt es mit dem komplexen neuen 'Mobile-First'-Index zusammen, der vielleicht nicht schnell genug für ein 'Instant' ist. Der Index soll ja bald eingesetzt werden, Google könnte drauf gekommen sein, dass er nicht die Geschwindigkeit bietet, die man bräuchte...

Gründe für die Abschaltung?

Den Datenschutz als Grund für die Deaktivierung von Google Instant zu vermuten, kann man getrost ausschließen. Dass andere Suchmaschinen nicht auf Tastendruck beim Server nachfragen und deshalb sogar auf Suchbegriff-Vorschläge verzichten, läßt keinen Rückschluss auf diesbezügliche Ambitionen bei Google. Dort ist man eher für das Gegenteil bekannt.

Oder es ist viel banaler und naheliegender: Durch Instant-Antworten ist das Werbesystem nicht so gut in der Lage, die Suchergebnisse zu monetarisieren. Geht es ums Geld ist Google ja nicht zimperlich, wenn sich ein paar Cent mehr aus der Werbung quetschen lässt, indem man nicht 'instant' ist, dann muss der Dienst eben weg.

Die wahre Antwort auf diese Fragen werden wir wohl nie bekommen, Fakt ist aber, dass Google auf Google Instant künftig wieder verzichtet. Schade eigentlich, die schnelle Suche war nicht nur lehrreich für Neulinge im Internet sondern zusätzlich oft auch rascher am Ziel. Jetzt ist man zumindest eine Enter-Taste weiter vom Ziel entfernt und merkt erst dann, ob die Suchanfrage auch tatsächlich in die richtige Richung ging.


Weiter in der Web-Version mit Fotos, Videos, Links und mehr...

#Google #Instant #Suchmaschine

Auch interessant!
Teste die Geschwindigkeit mit Google
Das Werkzeug zur Erkennung der Geschwindigkeit einer Website im Mobile Web wurde von Google deutlich erwe...

Gute Begriffe über Synonymsuche
Keywords für die Suchmaschinenoptimierung sind wesentlich, wenn es um mehr Klicks aus Google geht. Wo fin...

Google Instant und Panda in deutsch
Der Suchmaschinenriese hat bereits im letzten Jahr in den USA die neue Echtzeitsuche aktiviert. Und der g...

Google Instant - und jetzt mit Preview...
Instant hat die Suche verändert und dabei auch jede Menge Änderungen bei den Marketing-Werkzeugen bei Goo...

Google Instant
'Die Suche beim Tippen' ist also die versprochene große Neuheit, die die Doodles der letzten Tage schon a...