Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » WebNews » WebWizard.at » Guides  

27.6.2017 19:36      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Ebene darüber

WebWizard-Guides

Auf gleicher Ebene

Alternative Suchmaschinen
Fernsehen im Internet
Fernwartung und Remote Bildschirme
Gratis-Download: Browser für das Internet
Guide: Sicherheit im Internet
Handy entsperren gratis
Internet für 50+
Internet für Frauen
Internet für Kinder
Mobiles Breitband-Internet: Produkte und Tarife
Onlinespeicher: Festplatte im Internet
Social Media und Bildrechte
Spamfilter und Spamschutz
Streaming-Fernsehen - on demand
Internet für Autofreunde
Österreich: SMS kostenlos senden











Aktuelle Highlights

Zensur und Freiheit


 

WebWizard Informationen

Übersicht | Verzeichnis
      WebWizard-Guides
           Fernwartung und Remote Bildschirme


Fernwartung und Remote Bildschirme

Für die Unterstützung aus der Ferne ist es praktisch, neben dem Telefon auch gleich eine Verbindung zum Computer her zu stellen. Diverse Programme bieten dieses Service sogar kostenlos an!

Der PC-Support über das Internet ist praktisch und günstiger als jede persönliche Betreuung vor Ort. Statt am Telefon Anweisungen weiter zu geben kann die helfende Hand gleich 'zur Maus greifen' und den PC direkt bedienen. All das über das Internet.

Teamviewer

Pionier und bekannteste Lösung ist sicher Teamviewer. Praktisch alle anderen Programme orientieren sich an Funktion und Oberfläche an diesem Programm. Teamviewer gibt es für praktisch alle Endgeräte (Windows, Apple Mac, Linux, Tablet-PCs...) und es hat viele Funktionen alleine, die praktisch sind. So kann ein Bildschirm skaliert werden, man kann über das Mikro auch miteinander sprechen, Dateien können kopiert werden und die Zwischenablage kann über das Internet genutzt werden.

TeamViewer

Basisfunktionen sind ohnehin vollzählig: So wird die Verbindung über das Internet auch dann möglich, wenn die beiden Netzwerke hinter Firewalls sitzen (NAT - Server - NAT). Geschützt wird die Verbindung zwischen den beiden Programmen an beiden Enden über eine ID-Nummer vom Client, die am Remote Admin eingegeben wird. Das Programm ist einfach, selbsterklärend und effizient - aber nur im privaten Gebrauch gratis. So bald es um professionelle Nutzung geht, fordern die Lizenzen zum Einwurf großer Münzen...

So funktioniert der Verbindungsaufbau

Im Internet arbeiten die meisten der Dienste und Programme gleich: Man startet an beiden Endpunkten das (gleiche) Programm. Damit Firewalls übergangen werden können, wird eine Art HTML/HTTP-Verbindung zu einem Server aufgebaut. Die Programme bekommen eine Nummer von dort zur Absicherung und zeigen diese an. Der Fernwartende PC gibt die Nummer seines Gegenübers, das er fernwarten will, ein (zB. telefonischer Start einer Verbindung im Support). Über den Server wird die Verbindung über eine Brücke geführt - auch wenn sich die beiden Rechner nicht sehen, die von diesen ausgehende Verbindung zum Server kann genutzt werden. Ab dem Zeitpunkt kann die Fernwartung am Remote Desktop beginnen.



Da der Windows Remote Desktop zwar gratis ist, aber nicht ohne Konfiguration über NAT-Netzwerke (Firewall-Router) kommt und schon gar nicht den User mitschauen läßt, während die entfernte Verbindung offen ist, braucht es andere Alternativen, will man die Kosten von Teamviewer umgehen. Ersatz gibt es glücklicherweise aber im Netz!

AeroAdmin

Direkt aus Russland kommt eine Software, die komplett gratis ist und auch gewerblich nutzbar ist. Die Funktionalität ist gut und wird auch laufend erweitert. Die kommenden Ausgaben können sich mit dem Mitbewerb durchaus messen, auch wenn hier keine Gebühren anfallen!

AeroAdmin

Da wird man hellhörig, oder? Schließlich ist Fernwartung auch immer ein Scheunentor für bösartige Gäste, die Verbreitung von Malware via Scam-Angriffe ('Hier ist Ihr Support, öffnen Sie mir Ihren Zugang...' am Telefon) bekannt. Und auch die Herkunft ist nicht gerade vertrauensfördernd. Demgegenüber steht aber, dass es keine Meldungen gibt, die AeroAdmin direkt als Quelle für trojanische Pferde nennen. Aeroadmin scheint sauber zu sein!



Hervorzuheben ist, dass Aeroadmin keine Installation braucht, also nach dem Download nur zu starten ist - das macht den Beginn einer Unterstützung aus dem Internet einfacher. Aeroadmin kann auch durch Firewalls gehen und bietet allerlei Zusatzfunktionen. Nachteil: Es gibt AeroAdmin nur für Windows - da aber ist das Programm wirklich überall lauffähig.

Ammyy

Sieht aus wie AeroAdmin (oder Teamviewer), basiert wie die meisten Programme des Genres im Vergleich auch auf VNC-Diensten und eigenen Servern, die die NAT-Grenzen der Firewalls überbrücken, und ist dem obengenannten Gratiswerkzeug einen Schritt voraus. Es scheint fast, als ob die 'Kopie' aus Russland das 'Vorbild' langsam aber stetig nachbaut. Nächste Schritte aktuell (3/2014) sind dort Filemanager und Voice-Chat, die Ammyy bereits integriert hat.

Ammyy

Ammyy hat durchaus Funktionen, die andere nicht haben (Strg/Esc-Tastenkombination) und funktioniert grundsätzlich gut. Was Ammyy aber im Gegensatz zu AeroAdmin fordert, ist die Lizenzierung der Software. So kann man für 15 Stunden gratis nutzen (Ad Hoc Remote Support), aber zumindest die Fernwartungsbasis muss lizenziert sein. Vernünftige Lizenzen beginnen bei rund 70 Dollar, sind also nicht teuer. Und sie werden nur für Firewall-Verbindungen gebraucht - im eigenen LAN ist auch hier alles gratis.

Ammyy läuft nur unter Windows und ist in besonders viele Sprachen übersetzt worden. Man braucht es nicht installieren, der Download der Programmdatei und die Ausführung reichen aus - mit einem halben Megabyte ist Ammyy wesentlich schlanker als AeroAdmin und bietet mehr Leistung.

Remote Utilities

Wesentlich professioneller präsentiert sich RemoteUtilities, das damit noch mehr im Teich von Alternative Teamviewer fischt: Hier wird die Einbindung in Firmennetzwerke (Active Directory) geboten und allerlei Nutzen speziell für Administratoren in Firmen mitgeliefert. RemoteUtilities setzt aber auf eine Installation (16 MB Installationspaket für alle Windows-Varianten) am Rechner, ist für Ad Hoc Szenarien weniger gut geeignet.

Remote Utilties

Dafür bietet das Unternehmen aber für 10 User kostenlose Lizenzen an, was eine wirklich professionelle Lösung im KMU-Bereich gratis macht! Auch darüber hinaus sind in zwei Lizenzierungsvarianten die Kosten überschaubar genug für den Einsatz.

Screen Leap

Screensharing ohne eigenes Programm? Auch das gibt es, Screenleap verwendet als Software ausschließlich den eigenen Browser, der per Java die Verbindung zu den Servern aufbaut. Das ist ein gänzlich anderer Ansatz, was den Client betrifft, dahinter finden sich die üblichen Funktionen. Statt den Code zum Zugang des eigenen Bildschirms am Telefon weiter zu reichen gibt es hier aber praktischerweise auch einen Link, den man an den Support geben kann - die Fernwartung ausgehend von einer Chat-Verbindung online ist so noch einfacher. Und API-Schnittstellen zur Einbindung auf einer Website sind auch möglich.

Screen Leap

Bei den Kosten setzt Screenleap auf monatliche Pauschalen pro Gerät, man kann aber täglich zwei Stunden kostenlos einsetzen. Verschlüsselung bietet das Java-Programm aber erst ab den höheren Lizenzvarianten. Screenleap ist durch die Integration auf Websites auch perfekt für Demonstrations-Systeme geeignet oder für Applikationen, die eigene Fernwartungsfunktionen implementieren wollen. Und: Screenleap ist plattformunabhängig - nur ein Browser mit Java-Funktionalität ist erforderlich, was die Bandbreite möglicher Anwendungen vom Smartphone bis zum exotischen Betriebsystem hin enorm macht.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Teamviewer #Remote Desktop #Windows #Bildschirm #Support #Screen #Fernwartung


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Firewalls gegen Steganographie einsetzen
Bilder und Videos sind nicht nur bei Internet-Nutzern beliebt, sondern auch für Hacker interessant. Denn ...

Windows integriert Linux
Dass Windows einmal auch das bessere Linux wird, war nicht vorhersehbar. Mit der neuen Geschäftsführung i...

Erpressung per Teamviewer-Trojaner
Fernwartungssoftware ist heikel, so viel ist sicher. Denn über die Fernbedienung können Rechner auch mit ...

Robertik blockiert Computer
Sicherheitsforscher des Internetriesen Cisco haben eine Schadsoftware aufgespürt, die infizierte Compute...

Leistungsdaten wie im Spitzensport
Der schwedische Gaming-Maus-Spezialist Mionix hat ein Modell entwickelt, das dank eingebauter Sensoren Vi...

Microsoft Telefon-Spam
Eigentlich ist es eher ein Telefon-Scam, denn die Betrüger, die gerade wieder aktiv telefonisch auf Opfer...

Arbeit am Tablet
Tablet-PCs sind immer noch im Trend und die stylischen Geräte dringen in immer mehr Bereiche vor. Doch ni...

Webinare anbieten - Onlineseminare live gestalten
Eine Herausforderung im Training sind Seminare, die man virtuell durchführt. Doch insbesondere in der Akq...

Videokonferenzen im Internet
Wenn mehrere Personen ein Meeting abhalten müssen, ist ein persönliches Treffen nicht unbedingt erforderl...

Bildschirm per Browser und Java teilen
Das Unternehmen Screenleap bietet eine gleichnamige Online-Applikation an, die das schnelle Teilen des ei...

Wie sieht meine Website in bestimmten Browsern aus?
Einfache Frage, die sich selten leicht beantworten lässt. Diverse Dienste bieten die Antwort in Form von ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Neuestes

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Zensur und Freiheit



Skoda Kodiaq Test



Opencars 2017



Nostradamus CD



Godox AD200 Test



Folk-Single-Tipp



Jaguar E-Pace


GTI Treffen 2017

Aktuell aus den Magazinen:
 Kona kommt Ein neuer SUV aus Korea mischt den Herbst auf.
 Anrainerparken für Betriebe Einfachere Beantragung von Parkkarten und neue Möglichkeiten
 Botnets analysiert Eine Statistik auf Landkarten zeigt, wo Ransomware gerade aktiv ist!
 Youtube Website 2017 Jetzt neues Layout aktivieren...
 Regenerative Energie Umweltschutz und Investitionen bei Unternehmen

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net