AufZack!   9.7.2020 07:32    |    Benutzerkonto
contator.net » Community » AufZack! » Talk-Forum  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.

 
Foren-Übersicht Notfall und Hilfe | Neueste Beiträge

wasserschaden - rechtl. Möglichkeiten?

Diskussionsverlauf

wasserschaden - rechtl. Möglichkeiten? (wagjue, 21.05.2006)

Beiträge

wagjue
21.5.2006 12:23
wasserschaden - rechtl. Möglichkeiten?

Hallo!

Vor 8 Tagen hatte ich einen Wasserschade, welcher durch einen Installateur verschuldet wurde!

Dadurch wurde so ziemlich mein gesamtes erstes Stockwerk wie auch zumindest mein halbes erdgeschoss zerstört bzw. beschädigt! Im Keller war natürlich auch jede Menge Wasser, aber das erachte ich nicht als so schlimm!

Meine Fragen: Da ich für Fehler von Installateuren nicht Rechtschutz versichert bin, würde mich interessieren was ich sonst noch machen kann? Welche Möglichkeiten habe ich sonst, der Versicherung Druck zu machen? Da im ersten Stockwerk ausschließlich alles aus holz ist, sind die böden verzogen, die wände verzogen, alles voller wasserflecken etc.
Die versicherung will allerdings höchstwahrscheinlich nur best. Teile des Bodens reparieren. . .

Dabei gibt es in meinem Haus nur 2 Böden, einen einheitlichen Schiffbrettboden und einen Fliesenboden.

Andere Frage, wenn Dämmwolle total durchnässt ist, und dann getrocknet wird, ist sie dann noch funktionstüchtig (k-wert, trittschalldämmung?)
wie verhalten sich heraklith-platten wenn sie total "angesoffen" sind? Trockenbar und dann noch funktionstüchtig?
oder Grasmatten?
Wie verhält sich das verzogene Holz (Nut-Feder-Bretter)?
Sind Leimbinder und Holztrams in der Statik gefährdet?

Zur erklärung, es hat ungefähr 6-8 Stunden aus einem 1/2" Schlauch unter 4 bar Druck "geregnet"!!!

Die versicherung únternimmt auch nichts, von wegen unterbringung von mir und meiner Familie etc.
Vielleicht kann mir jemand sagen, was mir in so einem Fall alles zusteht und was ich verlangen darf?

Habe weder Wasser, noch WC, noch Küche im Haus!!! Und 11 Entfeuchter usw. . .

Wie kann ich der Versicherung gegenüber druck machen, dass sie meine schäden total beheben, und das austauschen eas beschädigt wurde?

rechtlicher Status Österreich/Steiermark
 


Bookmarken...    

Antwort schreiben:


09.07.2020 07:32:40
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Fridays for Hubraum


Alfa Racing GTA


Fensterbilder basteln


Treibstoffpreise sinken


Agile Transformation


Skoda: 125 Jahre

Aktuell aus den Magazinen:
 Großer Kino-Start im August Kleine Kinos und Autokinos schon jetzt aktiv
 Facebook will alte Artikel los werden Filter gegen 'Old News' im Social Network
 Doppelt und Dreifach Mehrere Jackpots in einer Lotto-Ziehung!
 Mixer wird geschlossen Community soll zu Facebook wechseln
 Mustervorlagen und Tipps Besser bewerben

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple