AufZack!   17.8.2022 03:37    |    Benutzerkonto
contator.net » Community » AufZack! » Talk-Forum  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.

 
Foren-Übersicht contator.net Feedback | Neueste Beiträge

Internetabgabe nach Festplattensteuer?

Diskussionsverlauf

Internetabgabe nach Festplattensteuer? (Redaktion, 15.10.2012)
    Internetabgabe (Wolfgang Dorner, 15.10.2012)
    Internetabgabe (Hr. elmar johann peschetz, 17.10.2012)
       AW: Internetabgabe (Wolfgang Dorner, 17.10.2012)

Beiträge

Redaktion
15.10.2012 13:16
Internetabgabe nach Festplattensteuer?

Feedbacks zum Artikel 'Internetabgabe nach Festplattensteuer?'
http://www.webwizard.at/contator/webwizard/news.asp?nnr=57782
 
 


Wolfgang Dorner
15.10.2012 13:16
Internetabgabe

Im Erfinden von neuen Steuern und Belastungen waren die grünen Genossen und Innen schon immer einsame Spitze. Damit zeigt sich wieder deutlich die Nähe zu ihren roten Genossen und Innen. Auch die sind sehr kreativ, wenn es um neue Abzockerei des Publikums geht.
 
Hr. elmar johann peschetz
17.10.2012 10:45
Internetabgabe

Man sieht doch alleine in Wien wie Volksfeindlich die Grüne Partei seid ihrer Regierungsbeteiligung in der Satdt Wien durch BGM Häupl erhielten.Nun - wir werden schon genug Überwacht und die Priatsphäre von vielen Vereinen und dem Staat ausspioniert-jetzt beteiligen sich auch noch Grüne Politiker daran.Was ist mit der Obfrau Frau nGlawischnig nur los? Will Sie , daß ihre Partei ALLE GRUNDPRIZIPIEN des ANFANGS VERRÄT?!! Einen Absturz für das was GRÜN einst Stand ist sowieso schon geschehen.GRÜN wurde zur Raubritterpartei Österreichs.Einerseits will der Staat, das Amtswege per Internet erfolgen-nun das.Man soll auch noch pro Amtsweg 5.-€ Internetsteuer im Monat Zahlen.Haben wir nicht schon genug Steuern?In diesem Artikel wird klar Dargestellt, was uns Sinnlos schon vom Gesetzgeber,der EU aufgebürdet wurde und nur zur Bereicherung der Großbetriebe und Finanz sorgte aber nicht seinem Sinn und Zweck diente.Den die Künstler und Diverse Personen,Musikern Literaten ecetera , erreichte diese Geld nicht!Nur Lobyisten und Großmagnaten sowie geschmierte korrupte Politiker in ganz Europa sprich EU-Amerika haben hier Gewinne gemacht. Wien wird langsam mit dieser Grünen-ROTEN Farisäerpolitik ,sowie Bevorzugung der Wirtschaftsasylanten die aus dem Pensionstopf erhalten und versorgt werden für Österreicher nicht mehr Lebenswert.Man wird von jenen immer öfter als "Scheissösterreicher" beschimpft.Wie lange wird dies die Stadtregierung noch tolerieren?
 
Wolfgang Dorner
17.10.2012 11:03
AW: Internetabgabe

Die Gier ist ein Luder. Es gibt sicher noch genug Möglichkeiten uns auszupressen. Die Abzockerparteien sind da sehr kreativ.
 
   

Antwort schreiben:


17.08.2022 03:37:13
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!
 

 


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio

Aktuell aus den Magazinen:
 Doppeljackpot am Mittwoch Nach dem Jackpot im Bonus wieder kein Sechser
 Zwei große Jackpots in Österreich Vierfacher und Doppeljackpot gleichzeitig
 Porto 2022 steigt Österreichs Post inflationär
 Dreifachjackpot in Österreich 2,3 Mio. für den Sechser zusätzlich - und mehr!
 Bringt Tempo 100 etwas? Tempolimit ist nicht die Lösung...

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple