Flirtparty   29.2.2024 12:07    |    Benutzerkonto
contator.net » Community » Flirtparty » Magazin » Flirtparty-NL  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.

 
Flirtparty Flirtparty-NL
Aktuell  23.01.2021 (Archiv)

Freunde bestimmen Corona-Moral

Menschen folgen Regeln zum Schutz vor COVID-19 entsprechend dem, was Freunde tun. Eigene Prinzipien geraten hingegen in den Hintergrund, wie eine Studie unter der Leitung der University of Nottingham zeigt.

Die Studie wurde mit Experten für kollektives Verhalten von britischen, französischen, deutschen und US-amerikanischen Universitäten durchgeführt. Sie zeigt, wie sozialer Einfluss das Einhalten der Vorgaben der Regierung beeinflusst.

Als bester Prädiktor für die Einhaltung der Regeln erwies sich, wie sehr sich das nahe Umfeld daran hielt. Das hatte sogar einen noch stärkeren Einfluss auf die eigene Akzeptanz der Regeln. Die Studie macht laut den Forschern einen blinden Fleck bei den Reaktionen der Politik auf die Pandemie sichtbar. Sie legt auch nahe, dass es von Bedeutung ist, Experten in menschlichem und sozialem Verhalten bei den nächsten Schritten, wie bei der Sicherstellung der Umsetzung der ausgeweiteten Lockdowns oder den Impfempfehlungen, einzubeziehen.

Forschungsleiterin Bahar Tunçgenç zeigte sich im März 2020 beim ersten Auftreten des Coronavirus in Großbritannien betroffen, wie unterschiedlich die Führung in Europa und Asien auf die Pandemie reagierte. Der Westen betonte, dass jeder das Richtige tun solle. In Ländern wie Singapur, China und Südkorea lag der Fokus darauf, dass alle gemeinsam als ein Ganzes agierten sollten. 'Um zu verstehen, was Menschen in dieser Krise am wirksamsten mit an Bord bringen kann, haben wir eine internationale Studie durchgeführt.'

Um die Rolle sozialer Netzwerke bei der Ausbreitung von COVID-19 zu untersuchen, wurden Menschen aus über 100 Ländern befragt, wie sehr sie und ihr enges soziales Umfeld mit den Regeln einverstanden waren und diese auch befolgten. Fazit: Menschen folgen nicht einfach den Regel, wenn sie sich gefährdet fühlen oder persönlich überzeugt sind. Am penibelsten wurden die Regeln eingehalten, wenn Freunde und Familie sich daran hielten. Die Einhaltung im engen Kreis hatte sogar eine stärkere Wirkung als die eigene Haltung.

Diese Entdeckung hatte für alle Altersgruppen, Geschlechter und Länder Gültigkeit. Sie war auch von der Schwere der Pandemie und dem Ausmaß der Einschränkungen unabhängig. Zusätzlich zeigte sich, dass sich Personen mit einer engen Bindung zu ihrem Land wahrscheinlicher an die Lockdown-Regeln hielten. Das Land wurde so zur Familie, zu jemandem, für den man sich auch einsetzt.

Für mehr Akzeptanz könnten soziale Apps sorgen, die Personen mitteilen, ob ihre engen Freunde sich bereits für die Impfung angemeldet haben. Soziale Medien dafür einzusetzen, seinen Freunden zu zeigen, dass man die Regeln befolgt und sich nicht über jene aufzuregen, die das nicht tun, wäre laut Tunçgenç ebenfalls ein wirksamerer Ansatz. Auf nationaler und lokaler Ebene können Botschaften von vertrauenswürdigen Personen die gemeinsamen Werte ebenfalls verstärken. Details wurden 'British Journal of Psychology' publiziert.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Corona #Freunde #Regeln



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Allergische Reaktionen sind selten
Die meisten Menschen mit allergischen Reaktionen auf die Inhaltsstoffe der drei derzeit in den USA gegen ...

Stillen und impfen
Stillende Mütter, die mit Pfizer-BioNTech oder Moderna gegen das Coronavirus geimpft wurden, berichten vo...

Dating mit Impfung
Die britische Regierung arbeitet mit beliebten Dating-Apps zusammen, um die Bereitschaft vor allem jünger...

Gebrechlichkeit und Mortalität
Sehr gebrechliche COVID-19-Patienten sterben drei Mal so wahrscheinlich, wie eine Studie unter Leitung de...

Gesunder Rückblick
Kein Jahr wurde in den vergangenen Jahrzehnten so von einem Thema dominiert wie der Corona-Pandemie....

Das war das Brexit-Desaster
Formal war der Brexit zwar mit 31. Januar erledigt - doch mangels tatsächlichen Plans, wie es nach einer ...

Wieder Verschärfung der Corona-Regeln
Gerade wurden Lockerungen verkündet, nun wird die Regierung wieder strenger....

Ransomware in Spitälern
Die Spitäler sind nicht nur durch Covid-Corona-Viren gefordert. Auch der Angriff mit Computerviren wird z...

Spielend in den Lockdown: Gemeinsam online spielen
Der Spieleabend bei Freunden ist nicht angesagt. Aber das gemeinsame Spielen mit Freunden über das Intern...

FAQ Corona-Virus
Was man über den Coronavirus wissen muss, was das in der Praxis bedeutet und was ich jetzt tun muss, fass...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric


Vegan oder gesund?


Schräge Lotto-Strategie


Munter am Steuer


Q8 Facelift


Doro: Conqueress


Verlosung: Wochenendrebellen

Aktuell aus den Magazinen:
 Schaltjahr! Der Februar hat 29 Tage.
 ID 7 Tourer der e-Kombi von VW
 Mini Elektroauto Cooper E kommt
 6 Mio am Sonntag Fünffachjackpot in Österreich
 Events bleiben digital online und hybrid im Trend

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple