Flirtparty   4.2.2023 23:08    |    Benutzerkonto
contator.net » Community » Flirtparty » Magazin » Flirtparty-NL  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.

 
Flirtparty Flirtparty-NL
Aktuell  01.12.2022

Sexualstraftäter verwenden gerne Dating-Apps

Eine 'unglaublich besorgniserregende' Anzahl von Sexualstraftätern findet ihre Opfer auf Dating-Apps, so eine Untersuchung von Forschern der Brigham Young University.

Die Wissenschaftler haben die Aufzeichnungen von fast 2.000 Opfern sexueller Übergriffe zwischen 2017 und 2020 analysiert und dabei festgestellt, dass 14 Prozent der Angriffe nach einem Treffen in einer Dating-App stattfanden. Details wurden im 'Journal of Interpersonal Violence' publiziert.

Laut BYU-Forscherin Julie Valentine ist die Tatsache besorgniserregend, dass die Angriffe deutlich gewalttätiger und die Opfer dadurch psychisch krank werden. 'Diese Menschen können anfälliger für Schmeicheleien sein und sich leichter zu einem persönlichen Treffen überreden lassen', so Valentine. In einer Dating-App könnten sie sich so darstellen, dass sie auf die Opfer sympathisch wirken.

College-Studenten werden am ehesten angesprochen, wobei Experten, die an der Forschung beteiligt sind, die aktuellen Sicherheitsmaßnahmen für Dating-Apps als unzureichend bezeichnen. 'Früher trafen sich die Leute bei gemeinsamen Freunden, bei der Arbeit oder in der Schule, und es gab ein gewisses Maß an Überprüfung, das vor einem Date stattfand. Dating-Apps haben den Prozess komplett weggenommen', kritisiert Valentine.

Die Studienautoren haben in Zusammenarbeit mit Dating-Apps und dem Gesetzgeber mit der Ausarbeitung eines Gesetzentwurfs mit dem Titel 'Online Dating Safety Requirements' begonnen. Valentine und ihr Team hoffen, dass andere Bundesstaaten in den USA dasselbe tun werden. Sie empfiehlt, dass Dating-App-Anbieter Künstliche Intelligenz nutzen, um potenzielle Sexualstraftäter zu erkennen.

Trotz der Gefahren, so Valentine, möchte sie nicht, dass die Menschen aufhören, Dating-Apps zu verwenden. Sie möchte nur, dass sie mehr Sicherheitsvorkehrungen treffen. 'Es ist in der heutigen Zeit schließlich der gängigste Weg, um Partner zu finden', schließt sie.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Dating #Kriminalität #Apps #Smartphones



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Blind Date in Tinder
Blind Dates sind ein Klassiker, den die Dating-Plattform Tinder jetzt mit einem Feature für die App neu ...

Studie enthüllt: Versteckte Standort-Tracker in Apps
Immer wieder gibt es Datenschutzskandale, welche Aufsehen erregen und wieder das Bewusstsein der Menschen...

Depression mit Tinder
An Depressionen und sozialen Angstgefühlen leidende Frauen nutzen deutlich eher Dating-Apps wie Tinder. D...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Cloud-Telefonie für KMU


Ford Bronco Test


Peugeot 408


Youtube Handles 2022


Jaguar-Jubiläum


ID Treffen 2022


Charger SRT Elektro

Aktuell aus den Magazinen:
 Winterzeit ab 26.10. Uhren zurück drehen am Wochenende!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2023    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple