Newsticker   18.9.2021 03:18    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » NewsTicker.at  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Ebene darüber

Rechtliche Aspekte

Auf gleicher Ebene

Netiquette und grundsätzliche Überlegungen
TKG 2003 - das Telekommunikationsgesetz
Konsequenzen und Tipps























Neueste Artikel

mehr...








Kia elektrisch: EV6


Aktuelle Highlights

Hashtags einsetzen


 

Newsticker Informationen

Übersicht | Verzeichnis
      Rechtliche Aspekte
           Netiquette und grundsätzliche Überlegungen


Netiquette und grundsätzliche Überlegungen

Die Netiquette ist der (bislang erfolgreiche) Versuch der Selbstregulierung des Internets. Da sie darauf anzielt, dass ein gutes 'Miteinander' im Internet möglich ist, ist ein Einhalten dieser Grundsätze auch gleichzeitig ein Erfolgsgarant für Ihre Aktivitäten im Internet.

Netiquette

Ebenfalls im Internet entstanden sind die sogenannten RFCs, die die Standards im Internet bilden und aufgrund derer das Internet funktioniert. Auch hier hat sich einiges an Vorgaben herausgebildet, was die Nutzung von Verteilerlisten betrifft. Als Beispiel sei das RFC 3098 genannt, das Regeln für Verteilerlisten und Werbeaktivitäten dabei festlegt.

Advertise Responsibility using eMail (RFC)

Welches Gesetz gilt überhaupt?

Gute Frage, denn die Empfänger Ihres Newsletters werden über kurz oder lang nicht mehr nur aus einem Land kommen. Zumeist gilt, dass bei Konsumenten in der Emfpängerliste das Recht des Ziellandes heranzuziehen ist. Sie müssen damit Rechnen, dass Sie Regeln befolgen müssen, die im Zielland gelten. Glücklicherweise hat die EU entsprechende Vorgaben gemacht, die in allen Ländern Europas umzusetzen sind. Man kann zumindest hier davon ausgehen, dass die rechtliche Lage ähnlich ist.

Rechtslage in Deutschland

In Übersee ist die Gesetzgebung zumeist freizügiger, weshalb dort auch keine Probleme zu erwarten sind, wenn man hiesige Gesetze befolgt.

Im Sinne des toleranten Akzeptieren aber konservativen Austeilens gilt in der Praxis immer der kleinste gemeinsame Nenner. Lieber an einer Stelle nicht 'anecken' und auf bestimmte Dinge verzichten, als durch weite Auslegungen und freizügige Interpretationen Widerstand heraufzubeschwören, der nicht notwendig ist. Schließlich wollen Sie die Empfänger erreichen und nicht verärgern ;-)

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Neuestes

 
 

 


Jaguar F-Type R


Tuning Days Wieselburg


Boldmen


Vienna Pride 2021


BMW M4 Gran Coupe


Games Zukunft


Genesis SUV

Aktuell aus den Magazinen:
 Immer mehr 'Italien-Telefon-Terror' Spam rund um Speisen nimmt zu
 Wedding-Special: Heiraten 2022 Das Magazin und der Planer zur Hochzeit
 Zusatz-Ziehung mit großem Jackpot Lotto wartet in Österreich mit Gewinnen
 Infektionen verhindern Nanobeschichtung gegen Corona
 Jack o Challenge Viraler Spaß in Twitter

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple